VISTA Reihenhaus plant Wohnquartier in Babenhausen

erstellt am 09.05.2022

(Pressemitteilung) Die zur DORNIEDEN Gruppe aus Mönchengladbach gehörende VISTA Reihenhaus GmbH & Co. KG realisiert in Babenhausen im Landkreis Darmstadt-Dieburg an der Frankfurter Straße ein Neubauprojekt mit 85 Einfamilienhäusern der Typen VISTA M und VISTA L. Das Wohnquartier entsteht auf einem rund 26.000 Quadratmeter großen Grundstück des ehemaligen Iroplast-Geländes. Der Vertrieb der energieeffizienten Häuser in Massivbauweise startet voraussichtlich im Herbst dieses Jahres.

„Wir freuen uns, nun auch in Babenhausen unsere beliebten Einfamilienhäuser zu bauen“, so Martin Dornieden, Geschäftsführer von VISTA Reihenhaus. „Das eigene Haus mit Garten ist gefragt wie selten zuvor – die Nachfrage hat während der Corona-Pandemie deutlich zugenommen. Mit unserem modernen Wohnquartier können sich Familien aus der Region nun den Traum von den eigenen vier Wänden erfüllen.“

Die Entwicklung des zuvor industriell genutzten Areals sei aus städtischer Sicht absolut wünschenswert, meint Dominik Stadler, Bürgermeister in Babenhausen (Foto: 3. v. l.). „Dass die zum Teil baufälligen Gebäude endlich abgerissen wurden und nun etwas Neues, sehr Schönes entstehen wird, freut uns sehr“, so Stadler. „Wir können auf einen sehr offenen und konstruktiven Prozess der Entstehung zurückblicken und möchten an dieser Stelle auch die Zusammenarbeit mit der DORNIEDEN Gruppe noch einmal ausdrücklich loben.“

Zwei Haustypen stehen zur Auswahl

Die neuen Einfamilienhäuser entstehen in zwei Varianten. Der Haustyp VISTA M mit 110 Quadratmetern Wohnfläche bietet mit bis zu vier Zimmern inklusive eines großzügig ausgebauten Dachstudios, Küche, Bad und Gäste-WC ein gemütliches Zuhause für Familien mit Kindern oder Paare. Der Typ VISTA L verfügt über 129 Quadratmeter Wohnfläche und bis zu fünf Zimmer inklusive eines großen ausgebauten Dachstudios, Küche, Bad und Gäste-WC – und bietet so noch mehr Freiraum.

Alle Häuser erhalten im Standard ein funkbasiertes Smarthome-System mit Heizungssteuerung und optionalen Komfortfunktionen. Dank serieller Bauweise bietet VISTA die Massivhäuser in hoher Qualität zu einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis an. Grundstücks- und Erschließungskosten sind bereits inklusive. VISTA bietet zudem einige Extras, die den Alltag vereinfachen: So unterstützt eine Quartiers-App den sozialen Austausch und Zusammenhalt. Die App dient den Bewohnern auch als digitaler Ordner mit allen Unterlagen zu den eigenen vier Wänden.

Mitten im Wohngebiet entsteht ein kleiner Quartiersplatz als Treffpunkt und Erholungsort für die Bewohner. Die Stadt plant zudem den Bau einer Kindertagesstätte, was besonders junge Familien erfreuen dürfte.

Der Vertriebsbeginn der neuen Einfamilienhäuser an der Frankfurter Straße ist für den Herbst geplant. VISTA wird den Verkaufsstart noch einmal gesondert rechtzeitig bekanntgeben. Interessierte können sich jedoch bereits jetzt vormerken lassen – einfach per Mail an vertrieb@vista-reihenhaus.de

Etablierter Projektentwickler

Als Bauträgermarke der DORNIEDEN Gruppe profitiert VISTA von einer langjährigen Expertise in der Projektentwicklung. DORNIEDEN ist seit 1913 im Bausektor aktiv. Die auf Einfamilienhäuser spezialisierte VISTA Reihenhaus GmbH wurde 2008 gegründet und ist mit mehr als 2.000 verkauften Eigenheimen im Rheinland, Ruhrgebiet und im Rhein-Main-Gebiet bei Hauskäufern sehr beliebt.

Reihenhäuser feiern Comeback

Eine repräsentative Forsa-Umfrage im Auftrag der DORNIEDEN Gruppe hat ergeben, dass Reihen-und Doppelhäuser bei den Deutschen sehr hoch im Kurs stehen: Jeder zweite Befragte würde sich bei einem Immobilienkauf für diesen Immobilientyp entscheiden, so das Ergebnis des DORNIEDEN Wohnbarometers. Eine Terrasse, ein eigener Garten, viel Wohnfläche und gleichzeitig geringere Anschaffungskosten als bei einem freistehenden Haus – das sind die Hauptargumente, die für Reihen- und Doppelhäuser sprechen.